Blog

Das Café Casino von Sevilla

Das Café Casino von Sevilla
Das Café Casino von SevillaDas Kasino der Ausstellung (Casino de la Exposiciòn) wurde errichtet, um den Pavillon der iberoamerikanischen Ausstellung 1929 in Sevilla zu beherbergen, und stellt heute eines der kulturellen Referenzzentren der Stadt dar. In einer privilegierten Lage gelegen, direkt vor dem Park María Luisa, in einer seit kurzem verkehrsberuhigten Zone, das Kasino der Ausstellung wird von vielen Bürgern und Touristen besucht, die das ganze Jahr über ein gepflegtes Kulturprogramm genießen können. Es ist der offizielle Sitz der wichtigsten Ereignisse der Stadt gewesen: der Schachweltmeisterschaft, der Filmfestspiele und der Bienal de Flamenco unter anderem.

Das Haus der Dichter und Briefe

Jedes Jahr ist das Angebot im Kasino breit und vielfältig, mit Kunstausstellungen und kulturellen Aktivitäten, wie Konferenzen, literarischen Vorträgen, Workshops und soziokulturellen Veranstaltungen. Ab April 2012 ist das Kasino der Ausstellung zum offiziellen Sitz des Hauses der Dichter und Briefe geworden.
0 Kommentare in Das Café Casino von Sevilla

Niemand hat noch kommentiert! Die erste sein, es zu tun!

hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Wir bitten um Ihre Erlaubnis, um statistische Daten über ihre Navigation auf dieser Website nach Real Decreto-Ley 13/2012 zu erhalten,. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen betrachten, um die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. OK | mehr Informationen