Blog

Kulturelle Besuche im Palast des Erzbischofs

Kulturelle Besuche im Palast des Erzbischofs

Ab Oktober nimmt der Palast des Erzbischofs von Sevilla seine kulturellen Besuche zum zweiten Mal in Folge wieder auf.

Der Erzbischöfliche Palast ist ein Gebäude aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, das seit 1969 als historisches Kunstdenkmal gilt und von einem bedeutenden Erbe der nachfolgenden Erzbischöfe geprägt ist, die bis heute das Hauptquartier von San Isidoro regierten.

Ein authentischer künstlerischer Schatz

Das Innere des Gebäudes beherbergt die Büros der Diözesankurie und ist die Residenz des Erzbischofs von Sevilla. Einer der großen Schätze ist der Saal, der eine der wichtigsten Kunstgalerien in der Stadt Sevilla beherbergt, wo Sie unter anderem zwei Werke von Murillo und sechs Zurbaranes sehen können.

Die Besuche werden an zwei Samstagen pro Monat mit vier Schichten durchgeführt, die um 10:00, 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr stattfinden. Jede Gruppe wird aus maximal 30 Personen bestehen, die eine Führung durch die noblen Abhängigkeiten dieses Gebäudes machen und ungefähr 45 Minuten dauern.

Tickets können direkt im Diözesan Buchladen erworben werden. Sein Preis beträgt 6 Euro pro Person, obwohl die erste Schicht am zweiten Samstag des Monats der Eintritt frei sein wird.

Die Besichtigung dieses authentischen Kunstschatzes wird Sie nicht gleichgültig lassen. Denkst du, du wirst es vermissen? Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt bei uns und genießen Sie diese großartige künstlerische Attraktion.

V.M.C

0 Kommentare in Kulturelle Besuche im Palast des Erzbischofs

Niemand hat noch kommentiert! Die erste sein, es zu tun!

hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Wir bitten um Ihre Erlaubnis, um statistische Daten über ihre Navigation auf dieser Website nach Real Decreto-Ley 13/2012 zu erhalten,. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen betrachten, um die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. OK | mehr Informationen